Silber für Hammarberg/Berger bei U21-WM

Die Beachvolleyballer Timo Hammarberg und Tim Berger haben bei der U21-WM in Thailand nach einem knapp verlorenen Finale Silber erobert. Die 19-Jährigen unterlagen am Sonntag in Roi Et im Finale den Belgiern Joppe Van Langendonck/Kyan Vercauteren mit 1:2 (18,-19,-13).

Das Duo sorgte für die erste Nachwuchs-WM-Medaille Österreichs seit zehn Jahren. Der Niederösterreicher und der Wiener waren 2022 auch schon U20-Europameister, heuer wurde sie U20-EM-Zweite.

Im Erwachsenen-Bereich zeigten sie vor wenigen Wochen auf der ProTour mit ihrem ersten Future-Turniersieg auf.