Maier in La Plagne Weltcup-Achter

Samuel Maier hat am Freitag beim Skeletonweltcup in La Plagne mit dem achten Platz für ein Top-Ten-Ergebnis für Österreich gesorgt. Sein Rückstand auf den siegreichen Südkoreaner Jung Seung Gi betrug 1,06 Sekunden. Zweiter wurde der Brite Matt Weston vor dem Deutschen Christopher Grotheer.

Alexander Schlintner (+1,85) wurde 14., Florian Auer (27.) schaffte es nicht in Lauf zwei.

Bei den Frauen feierte die Britin Tabitha Stoecker ihren Premierensieg. Die US-Amerikanerin Mystique Ro und die Niederländerin Kimberley Bos landeten auf den Plätzen zwei und drei. Die Tirolerin Janine Flock fehlte wegen eines Nasenbeinbruchs. Annia Unterscheider wurde 21., Anna Saulite 25.

Mehr dazu in Bob- und Skeletonweltcup 2023/24