Rohrweck verpasst Sieg in Val Thorens

Beim Weltcup der Skicrosser in Val Thorens hat Johannes Rohrweck am Freitag den möglichen Sieg verpasst. Der Oberösterreicher wurde im Finale in Führung liegend vom Franzosen Youri Duplessis Kergomard „abgeschossen“ und musste sich mit Rang drei begnügen. Den Sieg holte sich erstmals in seiner Karriere der Kanadier Jared Schmidt vor David Mobaerg (SWE).

Lesen Sie mehr …