Arsenal deklassierte Schlusslicht Sheffield

Arsenal hat in der Premier League wieder zu Tabellenführer Liverpool und Titelverteidiger Manchester City aufgeschlossen. Die Londoner deklassierten am Montag im abschließenden Spiel der 27. Runde Schlusslicht Sheffield United mit 6:0 (5:0) und liegen wieder zwei Punkte hinter Liverpool und einen Zähler hinter ManCity. Arsenal hält im Jahr 2024 in sieben Ligaspielen bei sieben Siegen und 31:3 Toren.

Jubel von Arsenal
AP/Rui Vieira

Martin Ödegaard (5.), Jayden Bogle mit einem Eigentor (13.) und Gabriel Martinelli (15.) sorgten in Sheffield schon nach einer Viertelstunde für klare Verhältnisse. Kai Havertz (25.) und Declan Rice (39.) vor der Pause sowie Ben White nach Seitenwechsel (58.) legten die weiteren Treffer nach.

Mehr dazu in sport.ORF.at/fussball