Jurij Rodionov (AUT)
GEPA/Alan Grieves
Tennis

Rodionov auf ATP-Tour heuer weiter sieglos

Das ATP-250er-Turnier von Estoril ist für Tennisprofi Jurij Rodionov am Mittwoch in der ersten Runde zu Ende gegangen. Der 24-Jährige unterlag dem Chilenen Cristian Garin mit 6:7 (3/7) 5:7 und hat damit im laufenden Jahr auf der ATP-Tour noch kein Spiel gewonnen.

Das Match auf Sand war am Montag im zweiten Satz beim Stand von 5:4 aus Sicht des Österreichers wegen Regens zu später Stunde unterbrochen worden.

Am Mittwoch gelang Rodionov (ATP-119.) nach Wiederaufnahme trotz zweier Breakbälle im finalen Game kein Spielgewinn mehr. Der Weltranglisten-112. Garin gewann damit fünf Jahre nach dem ersten auch sein zweites Duell mit Rodionov.

Mit Dominic Thiem ist aber ein zweiter Österreicher noch im Rennen. Der Niederösterreicher trifft am Donnerstag im Achtelfinale auf den als „Lucky Loser“ zum Zug kommenden Routinier Richard Gasquet.

ATP-250-Turnier in Estoril

(Portugal, 651.865 Euro, Sandplatz)

Erstrundentableau:
Casper Ruud (NOR/1) Freilos
Botic van de Zandschulp (NED) Federico Coria (ARG) 6:4 4:6 6:1
Marton Fucsovics (HUN) Pedro Cachin (ARG) 7:5 6:2
Gael Monfils (FRA/7) Henrique Rocha (POR) 7:5 7:5
Richard Gasquet (FRA) * Freilos
Dominic Thiem (AUT) Maximilian Marterer (GER) 6:1 6:7 (3/7) 6:4
Pedro Martinez Portero (ESP) Daniel Altmaier (GER) 6:4 6:2
Roberto Bautista Agut (ESP) Miomir Kecmanovic (SRB/6) 6:1 7:5
Arthur Fils (FRA/5) Joao Sousa (POR) 7:5 6:4
Cristian Garin (CHI) Jurij Rodionov (AUT) 7:6 (7/3) 7:5
Nuno Borges (POR) Lucas Pouille (FRA) 0:6 7:6 (8/6) 6:3
Lorenzo Musetti (ITA/3) Freilos
Pablo Llamas Ruiz (ESP) Dominik Koepfer (GER/8) 6:4 6:3
David Jorda Sanchis (ESP) Jaime Faria (POR) 7:6 (7/4) 6:1
Jan Choinski (GBR) Joao Fonseca (BRA) 6:2 6:7 (5/7) 6:4
Hubert Hurkacz (POL/2) Freilos
* Ersatz für Alejandro Davidovich Fokina (ESP/4)
Doppel, Halbfinale:
Sadio Doumbia / Fabien Reboul (FRA/2) Sam Weissborn / Romain Arneodo (AUT/MON) 6:3 7:6 (7/3)
Viertelfinale:
Sam Weissborn / Romain Arneodo (AUT/MON) Marcel Demoliner / Sem Verbeek (BRA/NED) 6:4 6:4
Achtelfinale:
Sam Weissborn / Romain Arneodo (AUT/MON) Ariel Behar / Adam Pavlasek (URU/CZE/3) 7:6 (7/4) 6:7 (6/8) 10/4