ÖFB-Team
GEPA/Christian Ort
Fußball

Österreich macht in Weltrangliste Boden gut

Die österreichische Fußballnationalmannschaft hat sich in der FIFA-Weltrangliste um zwei Plätze nach oben gearbeitet. Nach dem Remis gegen Bosnien-Herzegowina und dem 2:1-Sieg über Nordirland in der Nations League rangiert die Auswahl von Teamchef Franco Foda in dem am Donnerstag veröffentlichen Ranking auf Rang 22.

An der Spitze gab es unterdessen keine Veränderungen. Belgien verteidigte seine Spitzenpostion trotz der 2:5-Auswärtspleite in der Schweiz vor Weltmeister Frankreich, Brasilien, Vizeweltmeister Kroatien und England. Europameister Portugal überholte Uruguay und ist nun neuer Sechster.

Weiter bergab ging es unterdessen mit der deutschen Fußballnationalmannschaft. Die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw fiel um zwei Positionen zurück und belegt nun hinter den Niederlanden und Schweden nur noch Platz 16. So schwach war das DFB-Team des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zuletzt im Jahr 2005 vor der Heim-WM platziert.

FIFA-Weltrangliste Herren

1. (1.) Belgien 1.727
2. (2.) Frankreich 1.726
3. (3.) Brasilien 1.676
4. (4.) Kroatien 1.634
5. (5.) England 1.631
6. (7.) Portugal 1.614
7. (6.) Uruguay 1.609
8. (8.) Schweiz 1.599
9. (9.) Spanien 1.591
10. (10.) Dänemark 1.589
11. (12.) Argentinien 1.582
12. (11.) Kolumbien 1.575
13. (13.) Chile 1.565
14. (17.) Schweden 1.560
. (15.) Niederlande 1.560
16. (14.) Deutschland 1.558
17. (16.) Mexiko 1.540
18. (19.) Italien 1.539
19. (18.) Wales 1.525
20. (21.) Polen 1.518
. (20.) Peru 1.518
22. (24.) Österreich 1.509
23. (25.) Senegal 1.505
24. (26.) Rumänien 1.501
25. (23.) USA 1.497
26. (22.) Tunesien 1.493
27. (28.) Slowakei 1.483
28. (27.) Ukraine 1.482
29. (30.) Iran 1.481
. (36.) Serbien 1.481
31. (29.) Venezuela 1.479
34. (32.) Bosnien-Herzegowina * 1.476
35. (34.) Nordirland * 1.472
48. (41.) Russland 1.433

* ÖFB-Gegner in der Nations League

Stand vom 29. November 2018

Links: