Raptors Spieler Jakob Pöltl in Aktion
Reuters/USA Today Sports/John Jones
NBA

Negativserie für Toronto geht weiter

Die Toronto Raptors haben ihre aktuelle Niederlagenserie in der National Basketball Association (NBA) auch am Montag in New York nicht stoppen können. Die Kanadier verloren bei den Knicks mit 130:136 und damit zum vierten Mal hintereinander. Für Jakob Pöltl standen elf Punkte, acht Rebounds und zwei Assists zu Buche. Der Center aus Wien war 23:56 Minuten im Einsatz.

In einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel im Madison Square Garden fiel die Entscheidung binnen gut einer Minute im Schlussviertel. Nach einem 7:0-Zwischenspurt auf 115:108 ließen sich die Knicks die Führung nicht mehr nehmen.

Toronto musste sich dem Team aus dem „Big Apple“ zum zweiten Mal binnen zehn Tagen geschlagen geben. Julius Randle aufseiten der Sieger war mit 34 Punkten der erfolgreichste Scorer der Partie. OG Anunoby führte Toronto mit 29 Zählern an. Auf die Raptors wartet am Mittwoch und Freitag ein Heimspieldoppel gegen die Atlanta Hawks. Das Team aus Georgia verlor zuletzt ebenfalls viermal en suite.

Die New Orleans Pelicans stoppten unterdessen die sechs Spiele währende Siegesserie von NBA-Leader Minnesota Timberwolves. Zion Williamson erzielte beim 121:107 mit 36 Punkten eine Saisonbestleistung.

National Basketball Association

Freitag, 12. April:
Philadelphia Orlando 125:113
Washington Chicago 127:129
Boston Charlotte 131:98
Cleveland Indiana 129:120
New York Brooklyn 111:107
Memphis LA Lakers 120:123
Miami Toronto * 125:103
Minnesota Atlanta 109:106
Oklahoma Milwaukee 125:107
San Antonio Denver 121:120
Dallas Detroit 89:107
Golden State New Orleans 109:114
Portland Houston 107:116
LA Clippers Utah 109:110
Sacramento Phoenix 107:108
Sonntag, 14. April: **
Boston Washington -:-
Cleveland Charlotte -:-
Indiana Atlanta -:-
Miami Toronto -:-
New York Chicago -:-
Orlando Milwaukee -:-
Philadelphia Brooklyn -:-
Memphis Denver -:-
Minnesota Phoenix -:-
New Orleans LA Lakers -:-
Oklahoma Dallas -:-
San Antonio Detroit -:-
Golden State Utah -:-
LA Clippers Houston -:-
Sacramento Portland -:-
* Ohne Pöltl (verletzt)
** Ende Grunddurchgang, Play-off-Phase beginnt am 16. April

Western Conference

Northwest Division S N %
Oklahoma City Thunder * 56 25 0.691
Minnesota Timberwolves * 56 25 0.691
Denver Nuggets * 56 25 0.691
Utah Jazz 31 50 0.383
Portland Trail Blazers 21 60 0.259
Southwest Division S N %
Dallas Mavericks * 50 31 0.617
New Orleans Pelicans * 49 32 0.605
Houston Rockets 40 41 0.494
Memphis Grizzlies 27 54 0.333
San Antonio Spurs 21 60 0.259
Pacific Division S N %
Los Angeles Clippers * 51 30 0.630
Phoenix Suns ** 48 33 0.593
Los Angeles Lakers ** 46 35 0.568
Golden State Warriors ** 45 36 0.556
Sacramento Kings ** 45 36 0.556
* Play-off-Teilnehmer
** Zumindest Play-in-Teilnehmer

Eastern Conference

Atlantic Division S N %
Boston Celtics * 63 18 0.778
New York Knicks * 49 32 0.605
Philadelphia 76ers ** 46 35 0.568
Brooklyn Nets 32 49 0.395
Toronto Raptors 25 56 0.309
Central Division S N %
Milwaukee Bucks * 49 32 0.605
Cleveland Cavaliers ** 48 33 0.593
Indiana Pacers ** 46 35 0.568
Chicago Bulls ** 39 42 0.481
Detroit Pistons 14 67 0.173
Southeast Division S N %
Orlando Magic ** 46 35 0.568
Miami Heat ** 45 36 0.556
Atlanta Hawks ** 36 45 0.444
Charlotte Hornets 20 61 0.247
Washington Wizards 15 66 0.185