Österreichische Volleyballligen 2020/21

DenizBank Volley League Men

Freitag, 29. Oktober:
Hartberg Weiz 3:2
Samstag, 31. Oktober:
Klagenfurt Amstetten 17.00 Uhr
Sonntag, 1. November:
Sokol Wien Weiz 16.30 Uhr
Tabelle Grunddurchgang:
1. VCA Amstetten NÖ 6 4 2 15:8 13
2. UVC Ried 6 4 2 16:9 13
3. TJ Sokol Wien V 6 4 2 12:10 10
4. VBC Weiz 6 3 3 11:13 9
5. Wörthersee Löwen Klagenfurt 4 1 3 7:9 4
6. TSV Raiffeisen Hartberg 6 1 5 5:17 2
Der Erste nach zehn Runden wechselt in die Topgruppe mit SK Zadruga Aich/Dob, Union Raiffeisen Waldviertel und UVC Holding Graz.

DenizBank Volley League Women

Freitag, 30. Oktober:
Hartberg Trofaiach/Eisenerz 0:3
Samstag, 31. Oktober:
TI Innsbruck Salzburg 16.30 Uhr
Klagenfurt VC Tirol 19.00 Uhr
Sonntag, 1. November:
Sokol/Post Linz/Steg 14.00 Uhr
Graz Bisamberg/Hollabrunn 16.00 Uhr
Tabelle Grunddurchgang:
1. UVC Holding Graz 5 4 1 14:5 13
2. ASKÖ Linz/Steg 4 4 0 12:1 12
3. TI abc-Fliesen Innsbruck 5 4 1 14:5 12
4. PSV Salzburg 4 4 0 12:3 11
5. VBV Trofaiach/Eisenerz 6 3 3 9:11 8
6. ATSC Wildcats Klagenfurt 5 2 3 8:11 5
7. SG NÖ Sokol/Post 4 1 3 8:10 5
8. TSV Sparkasse Hartberg 5 1 4 5:13 4
9. VC Tirol 5 1 4 5:14 2
10. SG Bisamberg/Hollabrunn 5 0 5 1:15 0